LIBERIA

Für sämtliche Verladungen nach Liberia (inklusive Transitladung) ist eine CTN/ACD (Cargo Tracking Note / Advanced Cargo Declaration), auch cargo waiver genannt, zwingend erforderlich. Die CTN muss vom Exporteur oder dessen Beauftragten (Frachtspediteur) im Ladehafen/Ursprungsland arrangiert werden. Ankommende Ladung ohne gültige CTN, oder mit falschen Daten in der CTN, verursacht empfindliche Geldstrafen durch die zuständigen Behörden in Liberia. Die CTN muss spätestens 5 Tage vor Ankunft der Ladung genehmigt worden sein.

Für die Ausfertigung werden folgende Unterlagen und Informationen benötigt:

Für Fragen und Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:

M+S, Bremen: agency@msbre.com


zurück

FAHRPLÄNE

18.01.19 GREAT WHITE FLEET
EUROPE - CENTRAL AMERICA EXPRESS LINE

18.01.19 SCALDIC CONDOR LINE
EUROPE - COLOMBIA EXPRESS LINE

18.01.19 HYUNDAI HEAVY LIFT
HEAVY LIFT - PROJECT CARGO

14.01.19 SCALDIC MED
CONTINENT / MAGHREB-SERVICE

10.01.19 NILEDUTCH (WEWA)
WEST EUROPE - WEST AFRICA

10.01.19 NILEDUTCH (EUWA)
EUROPE - WEST AFRICA

10.01.19 NILEDUTCH (MPV & B/B) SB
Europe - West Africa

08.01.19 G2 OCEAN
WORLDWIDE HOMOGENEOUS BREAK BULK + PROJECT CARGO

EN DE

Linienagentur Hafenagentur Projekt- & Schwertransporte Ladungszertifikate News Impressum Datenschutz