SENEGAL

Für Importladung nach Senegal (ausgenommen Transitladung) muss eine “ELECTRONIC CARGO TRACKING NOTE (ECTN) / BORDEREAU ELECTRONIQUE DE SUIVI DES CARGAISONS (BESC)“ erwirkt werden, auch Cargo Waiver genannt. Die entsprechenden Formalitäten müssen im Ladehafen vorgenommen werden, die Verantwortlichkeit liegt beim Versender der Ware. Die ECTN/BESC-Nummer ist in den Ladungspapieren (Konnossement, Ladungsmanifest) zu vermerken. Sämtliche ankommende Ladung ohne genehmigte ECTN/BESC wird für die Zollabfertigung/Auslieferung gesperrt und verursacht empfindliche Strafen.

Für die Ausfertigung werden folgende Unterlagen und Informationen benötigt:

Für Fragen und Informationen stehen wir gerne zur Verfügung:

M+S, Bremen: agency@msbre.com


zurück

FAHRPLÄNE

13.05.19 GREAT WHITE FLEET
EUROPE - CENTRAL AMERICA EXPRESS LINE

13.05.19 SCALDIC CONDOR LINE
EUROPE - COLOMBIA EXPRESS LINE

17.04.19 SCALDIC MED
CONTINENT / MAGHREB-SERVICE

13.05.19 G2 OCEAN
WORLDWIDE HOMOGENEOUS BREAK BULK + PROJECT CARGO

04.04.19 NILEDUTCH (WEWA)
WEST EUROPE - WEST AFRICA

04.04.19 NILEDUTCH (EUWA)
EUROPE - WEST AFRICA

04.04.19 NILEDUTCH (MPV & B/B) SB
Europe - West Africa

02.04.19 HYUNDAI HEAVY LIFT
HEAVY LIFT - PROJECT CARGO

EN DE

Linienagentur Hafenagentur Projekt- & Schwertransporte Ladungszertifikate News Impressum Datenschutz